Dienstag, 17. November 2015

365-tage-quilt

ich vermute mal, es erinnert sich längst niemand mehr daran, dass ich vor bald 2 jahren die grossartige idee hatte, an der 365-tage-quilt-aktion mitzumachen. jeden tag zwei stoffstückchen zusammennähen, so dass innert einem jahr eine schöne tagesdecke entstehen sollte. das schien mir damals durchaus machbar...
in den untiefen meines bloggers habe ich diesen blogeintrag gefunden. das wird wohl einer der letzten berichte gewesen sein, bevor das teil der umbauerei und dem umzug zum opfer gefallen und im estrich (zu gut deutsch: auf dem dachboden) verschwunden ist.
zwar habe ich ihn schon vor einer ganzen weile von dort wieder ans tageslicht geholt, aber irgendwie mochte ich gar keine solche tagesdecke mehr haben.
immerhin habe ich das gute stück nicht, wie so vieles andere, das ich im neuen daheim nicht mehr haben mochte, weggeschmissen! als ob ich geahnt hätte, dass mir das stoffstück schon irgendwann mitteilen wird, was es werden möchte.


vielleicht ist das jetzt nicht so auf den ersten blick erkennbar, aber das ist nicht mein lese-oder stricksessel sondern ein hundebett...

ja, es gibt noch einen ziemlich grossen rest von dem flickwerk. aber auch der wird sich mir irgendwann mitteilen!

 
herzlich,

mo






Kommentare:

  1. Das ist soooo cool!!!! Und der umwickelte Sessel, das ist eine grandiose Idee :0) Da möchte man fast dein Hund sein...


    liebe Grüße,

    E

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke schön! :''>
      der sessel ist von meiner grossmutter und die stricklieselkordeln ein versuch, ihn zu restaurieren ;.)

      Löschen
  2. Antworten
    1. der weiss das leider so gar nicht zu schätzen ;-)

      Löschen
  3. ...würde mir auch als Lesesessel gut gefallen, liebe Monika,
    es sei dem Hund gegönnt...herrlich, dass der Stoff zu dir spricht...und was er sagt,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja, immer funktioniert das ja leider nicht... wenn ich da an all meine angefangenen sachen und die stoffberge denke...

      Löschen

  4. Ich bin ja auch dafür, dass die Hundeplätze schön und nicht nur praktisch sein sollen, und dieser hier ist besonders hübsch!
    Wenn ich einen Sesselbezug für unsere Paula nähen sollte wäre ich schon fast bei der Tagesdecke :-)) (und es müsste eher ein Sofa sein...)
    Viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen